Rockcyclus-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Rockcyclus-Forum » Musiker Lounge » Musikbusiness & Rechtsfragen » Jazzahead 2020 digital » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Jazzahead 2020 digital  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
blue note
Routinier


Dabei seit: 02.11.2013
Beiträge: 416

Jazzahead 2020 digital Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jazzahead! macht digital von sich reden

Online-Programm mit Fachgesprächen und multimedialem Blog
Ursprünglich sollten die Fachmesse jazzahead! und das begleitende Festival im April ein
Doppeljubiläum erleben. Dann aber fielen sie der Corona-Pandemie zum Opfer, was viele
Fans und Branchenkenner bedauerten. Nun melden sich die Organisatoren zurück: „Das
Feiern holen wir vom 29. April bis zum 2. Mai 2021 nach. Und für die Zeit bis dahin aber
haben wir uns viel ausgedacht – nämlich ein spannendes Online-Programm“, kündigt
Projektleiterin Sybille Kornitschky von der MESSE BREMEN an. „Als bedeutende
Netzwerkplattform der weltweiten Branche wollen wir die Szene auch in diesen
schwierigen Zeiten fördern und unterstützen.“ Damit das Programm überall zu verfolgen
sei, finde es auf Englisch statt.

„Virtual Sessions“ zu Branchenthemen
Speziell an die registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer 2021 – Registrierungsstart ist
am Dienstag, 1. September – richten sich „Virtual Sessions“ zu Fachthemen. In jeweils 45
Minuten soll es unter anderem mit Fachleuten aus den jeweiligen Bereichen um Best-
Practice-Beispiele für Exportstrategien verschiedener Länder gehen oder um Social Media
für Veranstalter. An diese wendet sich auch der Auftakt am Montag, 28. September.
Dann dreht sich das Expertengespräch um das Bel Jazz Festival. Die Frage: Wie gelingt es,
erfolgreich ein Online-Festival zu veranstalten und damit auch Geld zu verdienen? Eben
dies schafften die Belgier Ende Mai: Rund 3.000 Fans kauften sich Tickets für die Bel-Jazz-
Übertragung.

Breit aufgestellter Blog
Start für das Digitalprogramm ist bereits am Freitag, 21. August, mit einem allgemein
zugänglichen Blog auf www.jazzahead.de. Die Texte, Videos und Podcasts drehen sich
um Menschen, Themen und Regionen der internationalen Jazzszene. Auch soll der Blog
der Branche Vorfreude auf die nächste jazzahead! bereiten.
Beispielsweise spricht Peter Schulze von der künstlerischen Leitung der jazzahead! mit
dem Musiker Pablo Held, der nicht nur als Pianist arbeitet, sondern auch regelmäßig
Jazzgrößen aus aller Welt für seinen eigenen Blog interviewt. Held steuert aus dieser
Sammlung unter anderem den Podcast seines Gesprächs mit Norma Winstone bei, die vor
einigen Jahren den jazzahead!-Škoda-Award erhielt.
Nur zwei weitere Ansätze: Für eine kleine Reihe in loser Folge bittet das jazzahead!-Team
Menschen aus der Jazzszene in Deutschland und im Ausland um kurze Texte, in denen sie
ihre Sicht auf den deutschen Jazz schildern und vorstellen, welchen Jazz made in Germany
sie aktuell empfehlen. Die kanadische Festivaldirektorin Rainbow Robert wiederum
berichtet über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Jazzszene ihrer Heimat.
Kanada war Partnerland der ausgefallenen jazzahead! und hat die erneuerte Einladung für
das Jahr 2021 angenommen.

Live-Panels zu aktuellen Fragen
Ebenfalls kostenlos und für alle Jazzfans: Am Donnerstag, 3. September, beginnen
monatliche Live-Panels auf Facebook. Zum Beispiel soll es in den 15-minütigen Runden um
die Vorbereitungen für die jazzahead! 2021 gehen, aber auch um allgemeine aktuelle
Themen wie die Arbeit des European Jazz Network oder Situation und Perspektiven des
Live-Sektors vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie.
Mehr Infos: www.jazzahead.de
30.07.2020 12:47 blue note ist offline E-Mail an blue note senden Homepage von blue note Beiträge von blue note suchen Nehmen Sie blue note in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rockcyclus-Forum » Musiker Lounge » Musikbusiness & Rechtsfragen » Jazzahead 2020 digital

Powered by Burning Board 2.1.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH