Rockcyclus-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Rockcyclus-Forum » Rockcyclus » Veranstaltungen » Markttöne » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Markttöne  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MiddletonDana
Tripel-As


Dabei seit: 22.10.2016
Beiträge: 201

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Michel Ryeson
Do., 18. 10. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

Michel Ryeson, Gewinner des Live in Bremen Contest, kombiniert Folk und Pop mit Singer-
Songwriter-Musik. Nach Erfahrungen in einer Band, steht er seit einiger Zeit solo auf der Bühne. Nach einem Jahr in Australien schrieb er viele Songs, er ist als Straßenmusiker und in
Bars unterwegs.

Seine Musik beschreibt er als fesselnd, spürbar pikant und warm.

Am 18. Oktober in der MARKTHALLE ACHT zu Gast.
Der Eintritt ist wie immer frei.

Textquelle: http://hb-people.de/
16.10.2018 13:37 MiddletonDana ist offline E-Mail an MiddletonDana senden Beiträge von MiddletonDana suchen Nehmen Sie MiddletonDana in Ihre Freundesliste auf
MiddletonDana
Tripel-As


Dabei seit: 22.10.2016
Beiträge: 201

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Phil Young Duo
Do., 25. 10. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

Die MARKTHALLE ACHT präsentiert gemeinsam mit The Emotional.Zone das Phil Young
Duo zu den Markttönen

„Hauptsache auf der Bühne stehen –und das so viel und so oft es geht“

Obwohl sich Phil mit seiner ersten Band im AmiPunk-Rock bewegte, orientiert er sich nun an
klassischen Singer Songwriter –Genres. Die Grundstruktur seiner Songs findet sich im
Rock/Pop Bereich wieder. Um dem jeweiligen Song eine individuelle Note zu verleihen, lässt
er Elemente aus dem Folk, Blues, Soul oder Country –Bereich einfließen. Eingängige Songs
und Melodien mit "Ohrwurm Charakter“ zeichnen Phil Young’s Musik aus. Zusammen mit
seinem Drummer haben die Beiden eine ausgewogene und authentische Akustik-Show auf
die Beine gestellt. Mit einer Kombination aus Akustikgitarre und Drumset schaffen sie es in
Cafés, Bars, Kneipen oder auch in der MARKTHALLE ACHT ihr Publikum zu begeistern.

www.philyoung.de

Beginn 18 Uhr | Ende ca. 20 Uhr
Der Eintritt ist frei, wir sammeln mit dem Hut
23.10.2018 13:31 MiddletonDana ist offline E-Mail an MiddletonDana senden Beiträge von MiddletonDana suchen Nehmen Sie MiddletonDana in Ihre Freundesliste auf
Tomtom Carr
Tripel-As


Dabei seit: 01.11.2016
Beiträge: 202

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit The Threemotions
Do., 01.11. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen


The Threemotions spielen...
Mit der Musik, mal mit warmer rauchiger Stimme- Ute, oder temperament- und kraftvoll,
Larissa. Ihr beider Repertoire ist facettenreich, gefühlvoll und fokussiert gewählt. Sie
umspielen einander. Charmant, mit Seele und Leidenschaft zur Musik.
Spielerisch ist der Klang des Klaviers, ihre Freiheit.
Bettina, sie improvisiert, interpretiert und trägt die Stimmen der Sängerinnen durch alle
Genres. Sie liebt den Zauber der Kompositionen und trifft mit jedem Ton ins Herz.

Sie spielen gemeinsam - uns zu berühren, verführen, bleiben dabei immer sie selbst,
unverwechselbar.

The Threemotions
Chansons, Jazz, Klassik & Pop

Der Eintritt ist wie immer frei.
30.10.2018 15:38 Tomtom Carr ist offline E-Mail an Tomtom Carr senden Beiträge von Tomtom Carr suchen Nehmen Sie Tomtom Carr in Ihre Freundesliste auf
Maxwell Hardy
Tripel-As


Dabei seit: 24.02.2017
Beiträge: 202

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Lower Pink
Do., 15.11. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

LOWER PINK ist das Soloprojekt des Wahlluzerners Cédric Lagger, dessen Stimme dem
Connaisseur Schweizer Indie-Musik bereits aus der zum SRF3-Best-Talent gekürten Band Hej
Francis! bekannt sein dürfte – wobei sich LOWER PINK mit seiner am 10. November 2017
erscheinenden EP «Young» doch deutlich von Cédric Laggers Jugendwerken distanziert.

Auf «Young» formuliert er seine musikalische Botschaft nun noch eindringlicher und kocht die
gemachten Erfahrungen auf eine dunkle Essenz herunter:
Die tiefe, sonore Stimme steht ganz im Mittelpunkt der fünf spärlich instrumentierten Songs,
die sich alle zwischen akustischen Gitarren und geschmackvoll-luftigen Beats einreihen und
durch viel Raum und innere Ruhe glänzen.
Dunkles Timbre, Synthesizer und klassische Gitarren zu kombinieren, war hierbei eine ganz
bewusste Entscheidung, sind es doch die Klänge, die Cédric Lagger wegen ihrer Wärme und
Lebendigkeit besonders schätzt. Auch der Schritt von live
Drums zu elektronischen Beats geschah nicht von heute auf morgen, sondern wurde
behutsam abgewogen und vollzogen. Sämtliche Beats und Songs wurden in Eigenregie
aufgenommen und produziert.

Der Eintritt ist wie immer frei.
Wir freuen uns auf euch!
13.11.2018 11:19 Maxwell Hardy ist offline E-Mail an Maxwell Hardy senden Beiträge von Maxwell Hardy suchen Nehmen Sie Maxwell Hardy in Ihre Freundesliste auf
Maxwell Hardy
Tripel-As


Dabei seit: 24.02.2017
Beiträge: 202

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Marno Howald
Do., 22.11. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen


Am 22. November begrüßen wir Marno Howald bei den Markttönen in der MARKTHALLE ACHT.

Der augenzwinkernd polarisierende Liedermacher aus
Bremen bringt die Dinge musikalisch und textlich auf den
Punkt!
Dabei lässt er sich weder stilistisch noch inhaltlich dirigieren.
Im Gegenteil, es wird kein Blatt vor den Mund genommen und
die Dinge werden ironisch-humorvoll beim Namen genannt.
Marno Howald stand schon mit Konstantin Wecker auf der Bühne
und ist ein ungewöhnlicher Musiker, der seine Songs
mit seiner individuellen, authentischen und manchmal auch
sarkastischen Handschrift skizziert. Es ist nicht so, dass er sich
musikalisch auf ein Genre festlegen ließe, das würde seine
Kreativität nur beeinträchtigen. Dennoch kann man seinen eigenen
Stil darin spüren, wie er seine Songtexte schreibt und was für
Themen er aufgreift. Manchmal mit einem Lächeln im
Mundwinkel, manchmal mit Melancholie aber manchmal auch mit
der ungeschönten Wahrheit.
Zusammen mit seinen Musikern, Tjark Thölen und Steffen Gust,
ist er ironisch, humorvoll, kritisch, frech, fragend, antwortend,
liebend und leidend, autobiografisch und romantisch.
Überraschend auf jeden Fall! Man weiß nie, ob ihm gerade der
Schalk im Nacken sitzt oder ein politisches Thema "böse"
skizziert wird.

Der Eintritt ist wie immer frei.
20.11.2018 16:59 Maxwell Hardy ist offline E-Mail an Maxwell Hardy senden Beiträge von Maxwell Hardy suchen Nehmen Sie Maxwell Hardy in Ihre Freundesliste auf
YvonneToby YvonneToby ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 03.03.2017
Beiträge: 202

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Joanna Scott Douglas & Jan Jedding
Do., 29.11. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

The Emotional.Zone präsentiert gemeinsam mit MARKTHALLE ACHT die Markttöne mit
Joanna Scott Douglas & Jan Jedding - https://www.facebook.com/joanna.scott.douglas/

Lieder, Balladen und Tänze voller Lebensfreude, skurrile Geschichten, Glück und Unglück
und sehr viel Humor sind schon immer Teil der schottischen und irischen traditionellen
Musik gewesen. In dieser Tradition steht das Programm der schottischen Sängerin Joanna
Scott Douglas und ihrem Gitarristen Jan Jedding.

Die beiden Musiker verstehen es ihr Publikum zum Mitsingen und Tanzen zu Animieren.
Unversehens wähnt man sich auf einem mehrstündigen Kurztrip in Edinburgh oder
Galway. Die dezenten zeitgemäßen Einflüsse in den Arrangements der Musik von Marie's
Wedding sind ein weiteres Markenzeichen.

Joanna Scott Douglas und Jan Jedding haben reichlich Bühnenerfahrung auf Konzerten in
Deutschland, England, Schottland und Irland mit diversen Folkbands sammeln können.
Am 1.2.2017 erschiendie CD „Both Sides“. Mit dem Debütalbum feiern Marie’s Wedding
ihre Musik – ihre geliebten schottischen und irischen Lieder. Dabei unterstützen sie u.a.
namhafte Größen wie Sandy Brechin (Akkordeon), Ian Melrose (Low Whistle), Ralph
Gauck (Bass), Wendy Weatherby (Cello), Gregor Borland (Geige) und Norbert Wehde
(Highland Bagpipes, Bouzouki, Whistle, Gesang).

Was liegt näher den Abend mit einem guten Bier, einem guten Whiskey und vor allem
gemeinsam mit 2 hervorragenden Musikern zu genießen?

Beginn ab 18 Uhr
Der Eintritt ist frei | wir sammeln mit dem Hut für die Musiker


ÖPNV
Sie erreichen uns per Bus und Bahn der Linien 4,6,8, 24 und 25, einfach an der
Haltestelle Schüsselborb aussteigen, ca 100m Richtung Marktplatz linker Hand
28.11.2018 13:37 YvonneToby ist offline E-Mail an YvonneToby senden Beiträge von YvonneToby suchen Nehmen Sie YvonneToby in Ihre Freundesliste auf
Xenia
Tripel-As


Dabei seit: 18.11.2016
Beiträge: 204

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit On A Sunday
Do., 06.12. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

Die MARKTHALLE ACHT und The Emotional.Zone präsentieren:

On a Sunday spielen (normalerweise) atmosphärisch dichten Acoustic - Pop mit
eingängigen Melodien von schlichter Schönheit und herrlich unaufgeregter
Grundstimmung. Ihre Songs aben einen starken Wiedererkennungswert, was nicht nur an
Katja’s außergewöhnlicher Stimme liegt, zerbrechlich, hauchzart und ausdrucksstark
zugleich.

Sie fangen den Alltag in all seinen Facetten ein und verpacken ihre Eindrücke in
mitreißende Songs. Ihre Unverkennbarkeit beweist das Musikerpaar aber auch in ihren
Coversongs, die sie regelmäßig auf ihrer Youtube -Seite hochladen und die schon bei
Popgrößen wie Milow, Marit Larsen und nicht zuletzt Robbie Williams für Begeisterung
sorgten.

2013 und 2014 interpretierten sie dann verschiedenste Weihnachtslieder auf ihre ganz
eigene Art und Weise und genau diese Cover Songs erleben Sie nun wieder live und zum
Mitsingen auf dieser Tour.

Auf der Bühne gelingt es Katja und Hannes eine besondere und intime Atmosphäre zu
schaffen. Egal ob es sich um Balladen oder lässige Songs mit ansteckendem Rhythmus
handelt, sie ziehen die Zuhörer in ihren Bann und bezaubern mit einem
Bühnengeschehen, das auf das Notwendigste reduziert ist.

Doch von Monotonie keine Spur - sie vertrauen ganz auf die Wirkung ihres feinen
Repertoires und beweisen ihrem Publikum, dass Melodie und Gesang die wichtigsten
Elemente musikalischer Unterhaltung sind.

Außerdem wissen sie, dass Musik Verbindungen schafft. Gemeinsames Singen vertieft
diese Verbindungen also machen wir aus Fremden - vielleicht – Bekannte, noch besser
wären Freunde… das ist das tolle an der Weihnachtszeit, wir wissen nicht welcher Zauber
entstehen kann – aber WIR sind offen für den Zauber und laden Sie herzlich dazu ein
gemeinsam mit On A Sunday zu singen.

On A Sunday spielen für Erwachesne und Kinder bekannte Weihnachtssongs. Singen Sie
Ihre Klassiker wie „In der Weihnachtsbäckerei“, „Jingle bells“, „Feliz Navidad“, „Katatumba“,
„Kling Glöckchen“, „Little drummer boy“, „When a child is born“, „Let it snow“,
„Winterwonderland“ und viele mehr. Schaffen wir gemeinsam diesen Zauber und zaubern
ein Lächeln in die Herzen…


… ein paar Links zu den Weihnachtssongs!

Let it snow
https://www.youtube.com/watch?v=0ZKrWYNLVV8

Leise rieselt der Schnee
https://www.youtube.com/watch?v=QYnsHo98dYE

Last Christmas
https://www.youtube.com/watch?v=JCr9LpDhKcI

Die Stillen von On A Sunday

But than again so far
https://www.youtube.com/watch?v=NrEIlVMMWmQ

Everyone
https://www.youtube.com/watch?v=Y2r2fHCIU9E

Cold
https://www.youtube.com/watch?v=T4f0ZsVPfH8

Keep on waiting
https://www.youtube.com/watch?v=qv1Ehmgj...ZsVPfH8&index=3


Beginn ist 18:00 Uhr
Der Eintritt ist frei | wir sammeln mit dem Hut für die Musiker
04.12.2018 12:10 Xenia ist offline E-Mail an Xenia senden Beiträge von Xenia suchen Nehmen Sie Xenia in Ihre Freundesliste auf
Willard
Tripel-As


Dabei seit: 07.12.2016
Beiträge: 201

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit DeLoop
Do., 06.12. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

DeLoop spielen zwar Lieder von anderen, aber auf Ihre besondere und persönliche Art
und Weise. Voller Emotionen, Groove, Liebe für die Musik, für die Instrumente und für
das gemeinsame Musizieren. Lasst DeLoop Euch in diese wunderbare Welt mitnehmen.

Nach jahrelanger Freundschaft und Kollegialität in verschiedenen Bands haben sich die vier Musiker
Mia Guttormsson (Voice)
Cristian Gorecki (Bass)
Piet Gorecki (Keys)
Till Simon (Drums)

zusammengetan und der Band den Namen DeLoop gegeben.
Aus einem Spaß entstanden und bei den verschiedensten Events geplante Konstellation
erprobt, sind sie jetzt mit einem abendfüllendem Programm unterwegs.

Die Power der Sängerin Mia Guttormsson wird man nicht lange suchen müssen.
Die gebürtige Schwedin ist schon als Kind auf die Bühne gegangen. Dort gehört sie hin.
Die Zuschauer werden merken, dass sie die drei Bandmitglieder an ihren Fingern führt und
es gelingt ihr, die Songs vor Ort zu modellieren.

Piet Gorecki ist als Pianist auch mit seinem eigenen Programm aus dem ersten Album
„Second Life“ unterwegs. Sein Spiel ist energetisch und fulminant. Kein Moment der
Abkehr von der Musik und viele schöne Soli, die er auf Piano oder Orgel virtuos erklingen
lässt.

Christian Gorecki war schon als Jugendlicher mit seinen Bruder Piet auf der Bühne und
man spürt ihre Verbundenheit in jedem Ton. Christian ist ein absoluter Groovebassist und
sein Können und sein Ton suchen ihresgleichen.

Am Schlagzeug ist Till Simon der Lenker der Band und zeigt mit Spielfreude und
entspanntem Groove, dass die Songs auch bewegen können.
Ideen und Spaß - das steht für ihn im Vordergrund!

Der Eintritt ist wie immer frei.
11.12.2018 13:02 Willard ist offline E-Mail an Willard senden Beiträge von Willard suchen Nehmen Sie Willard in Ihre Freundesliste auf
Lydia Philip
Tripel-As


Dabei seit: 04.01.2017
Beiträge: 205

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Jazztination
Do., 20.12. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

Drei Jazzmusiker - jeder für sich seit vielen Jahren in mehreren unterschiedlichen Formationen
aktiv - haben sich zusammengefunden, um ihre reichen Erfahrungen in ein gemeinsames Jazz-
projekt einzubringen. Der Bandname steht für das faszi-nierende musikalische Spektrum der
Gruppe, das von Hot Jazz über Swing, Mainstream und Latin bis hin zu Cool-Jazz-Titeln reicht.

Lassen Sie sich auf eine spannende musikalische Entdeckungsreise mitnehmen!

Jazztination sind:

Hansjörg Klotz aus Worpswede: Klarinette, Sopran-, Alt- und Tenorsaxofon, Gesang,

Klaus Trutz aus Bremen: Banjo und Gitarre, sowie

Karl-Heinz Viola aus Worpswede: Kontrabass.


Der Eintritt ist frei, über eine Spende im Hut für den Künstler würden wir uns sehr freuen!
18.12.2018 12:15 Lydia Philip ist offline E-Mail an Lydia Philip senden Beiträge von Lydia Philip suchen Nehmen Sie Lydia Philip in Ihre Freundesliste auf
YvonneToby YvonneToby ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 03.03.2017
Beiträge: 202

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

MARKTTÖNE mit KNIPP GUMBO (solo)
"Rock´n´Roll un sowat - op platt"
Do., 27.12. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

Knipp Gumbo (solo) ist das “eine Gitarre – eine Stimme –ein Haufen Songs“ Programm der
Band um den Schlagzeuger, Sänger, Gitarristen und Songschreiber Lars Köster, wenn seine
Kollegen aufgrund guter Trainingsleistungen mal wieder einen Tag frei bekommen haben.

Nachdem Herr Köster einige Jahre unter anderem bei Die Mimmi´s und Velvetone hinter
dem Schlagzeug seinen musikalischen Beitrag zur Gesamtsituation geleistet hatte, griff er
sich seine Gitarre, die er sonst nur zum Songschreiben benutzte, um sich ohne den
schützenden Trommelwall ins Rampenlicht zu stellen und dem ungehemmten Spaßprinzip
mit einer guten Prise „schiet wat op“ zu frönen.

Kräftig – deftig wird das musikalische Mahl angerichtet: Rock´n´Roll und Artverwandtes
zwischen den Paladins, Bad Religion, Buddy Miller und Insterburg & Co.
Dargereicht werden eigene Songs aus verschiedenen Schaffensperioden und ausgewählte
Coverversionen.
Und als ob das noch nicht genug wäre, wird das Ganze mit plattdeutschen Texten
serviert!

Denn man to! Geiht los!
25.12.2018 17:08 YvonneToby ist offline E-Mail an YvonneToby senden Beiträge von YvonneToby suchen Nehmen Sie YvonneToby in Ihre Freundesliste auf
Maxwell Hardy
Tripel-As


Dabei seit: 24.02.2017
Beiträge: 202

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Arndt Baeck
Do., 03.01.19 - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

The Emotional.Zone und MARKTHALLE ACHT präsentieren Arndt Baeck zu dem ersten Markttönen in 2019

Arndt spielt Deutschen Poprock am Klavier und das im weitesten Sinne. Als bekennender
Familienmensch weiß er, dass Familie eben auch nicht immer nur dahin plätschert. Familie
ist mal mitreißender Rock n Roll und mal eine traurige Ballade. Familie ist mal ein Soulrock,
der alles andere vergessen lässt und mal ein nachdenklicker Wohlfühlmoment. Familie ist
mal ein entspannter Reggae und mal ein ausgelassener Tanz-Beat. Und genau so ist Seine
Musik: Das Leben ist nicht immer gleich ... das Leben ist vielseitig! Seine Musik wird vom
Leben inspiriert!

Seine Leidenschaft für Musik entdeckte Arndt Baeck schon früh als Kind, als er am Klavier
auf dem elterlichen Hof spielte. Danach folgten: Musikschule, Bands, erste Bühnenerfahrungen.
Heute könnte man einfach sagen: Er ist ein Pro, ein Musiker mit Leib, Seele und Herzblut.
Darüber hinaus ist Arndt Baeck ein Familienmensch. Seine elterliche Familie hat ihn ans
Klavier gebracht und seine eigene Familie motiviert ihn zu immer neuen Liedern.

In seinen Liedern wird eine ehrliche Meinung zum Ausdruck gebrachtund all seine Lieder
"funktionieren" am besten live: Arndt Baeck beherrscht die Bühne. Gute Shows entstehen
aus purer, echter Begeisterung, und nur wenn diese auf der Bühne gelebt wird, gelangt
sie auch ins Publikum. Und hier wird es dem Publikum ausgesprochen leicht gemacht, von
dieser Begeisterung direkt angesteckt zu werden, denn Arndt Baeck ist mehr als Musik. Mit
seinem Klavier bildet Arndt Baeck dabei eine verschworene Einheit, es ist der universelle
Taktgeber, der den vielfältigen Songs einen einheitlichen Rhythmus verpasst

Arndt Baeck ist auf großen und kleinen Bühnen gleichermaßen zu Hause.
Entweder solo, mit einzelnen Musikerfreunden (Arndt Baeck & Freunde), die ihn begleiten
oder gleich mit einer mehrköpgen Band (Arndt Baeck & Band). Egal in welcher
Konstellation man ihn erlebt: Arndt Baeck lebt Musik leidenschaftlich. Dabei spielt es keine
Rolle, ob es sich um zurückgenommene Balladen („Alles wird gut“), poppige Stücke („Diese
Gefahr“) oder auf den Punkt gespielte RockEinlagen („Ich will mehr!“) dreht. Fest
gemauerte Genre- Grenzen ergeben eben nicht immer Sinn.
In einer Familie geht es auch nicht immer geradlinig zu. Genau das spiegelt sich auch in
Arndt Baecks Liedern wieder. Bei all seiner Offenheit wird sich an altbekanntem
musikalischen Handwerk orientiert: Arndt Baeck ist Liedermacher am Klavier. Besser kann
man es nicht ausdrücken und doch muss man es für ihn neu denieren.
Er ist das, was man gerne auch “Singer/Songwriter” nennt, aber mit deutschen Texten. In
seinen Liedern erzählt Arndt Baeck Geschichten in bester SongwriterTradition. Arndt
Baeck steht mitten im Leben, und da stehen auch seine Musik und seine Texte, mitten im
Leben seiner Zuhörer. In seinen Liedern wird eine ehrliche Meinung zum Ausdruck
gebracht, wie in „Freiheit, Endlich da“, um nur zwei Beispiele zu nennen. All diese Lieder
funktionieren am besten live: Arndt Baeck beherrscht die Bühne. Gute Shows entstehen
aus purer, echter Begeisterung, und nur wenn diese auf der Bühne gelebt wird, gelangt
sie auch ins Publikum. Und hier wird es dem Publikum ausgesprochen leicht gemacht, von
dieser Begeisterung direkt angesteckt zu werden, denn Arndt Baeck ist mehr als Musik. Ein
gewisser Humor zieht sich wie ein roter Faden durch sämtliche Konzerte. Humor ist hier
nicht Lückenfüller zwischen zwei Songs, stattdessen durchdringt er das gesamte Konzert,
unterstützt dabei das, was im Mittelpunkt steht: die Musik.
Vielleicht sind es, wie er selbst sagt, seine Wurzeln, die diese ungemeine Lockerheit
erzeugen: „Meine holländische Herkunft macht es mir leicht, Dinge mit einem
Augenzwinkern zu vermitteln. So kann man darüber schmunzeln und bemerkt die Kritik
dahinter manchmal erst auf dem Nachhause Weg ... ohne dabei das Schmunzeln zu
vergessen“. Bei einem Konzert von Arndt Baeck ist alles darauf ausgerichtet, einen Abend
in Perfektion zu gestalten. Und “perfekt” meint hier nicht, dass alles auf der Bühne bis ins
kleinste Detail durcharrangiert ist. “Perfekt” ist ein Abend für Arndt Baeck dann, wenn er
sein Publikum erreicht und die Leute mit einem guten Gefühl nach Hause gehen. Und das
alles ist in der Summe das, was Arndt Baeck so einzigartig macht. Er spielt das Instrument,
das seit seiner Kindheit sein Seelenverwandter ist und er singt von den Themen, die ihm
auf der Seele brennen. Das ist nichts verkopft, da kommt alles aus dem Herzen. Und das
spürt man in jeder Sekunde, der man Arndt Baeck zuhört - auf der Bühne oder auch auf
seinen CDs.

www.arndtbaeck.de
www.facebook.com/arndtbaeck
www.youtube.com/arndtbaeck
01.01.2019 22:59 Maxwell Hardy ist offline E-Mail an Maxwell Hardy senden Beiträge von Maxwell Hardy suchen Nehmen Sie Maxwell Hardy in Ihre Freundesliste auf
MiddletonDana
Tripel-As


Dabei seit: 22.10.2016
Beiträge: 201

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit The Bluesanovas
Do., 10.01.19 - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

Die MARKTHALLE ACHT präsentiert live The Bluesanovas

Die Blues’n’Boogie Band, die sich in den letzten Jahren als absoluter Geheimtipp in Sachen
Live-Musik bewies. 2015 gegründet, sorgten sie 2016 bereits beim Hildesheimer Bluesfestvial,
sowie im Jahr darauf beim Blue Wave Festival auf Rügen für große Aufmerksamkeit und
aufgeheizte Stimmung. Spätestens seit der 90. Ausgabe der „bluesnews“ haben sie sich als
essentieller Teil der Nachwuchsbands einen Namen in der deutschen Bluesszene gemacht.
Nun ist das erste Album „Bluesanova“ unter dem Label Timezone zum Kauf erhältlich.

Alle Infos zu dieser fantstischen Band hier:

https://www.thebluesanovas.de/

Ein kleiner Vorgeschmack:

https://www.youtube.com/watch?v=KsoJahHXSJ4
08.01.2019 11:53 MiddletonDana ist offline E-Mail an MiddletonDana senden Beiträge von MiddletonDana suchen Nehmen Sie MiddletonDana in Ihre Freundesliste auf
Lydia Philip
Tripel-As


Dabei seit: 04.01.2017
Beiträge: 205

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Lord Bishop
Do., 24.01.19 - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

Die MARKTHALLE ACHT präsentiert live Lord Bishop Rocks.

“Zuerst gab es Howlin’ Wolf, dann Jimi Hendrix, jetzt hat die Welt Lord Bishop!” sagte
Mother Tongue-Basser Davo einst nach einer gemeinsamen Show über den schwarzen
Zwei-Meter-Hünen aus der Bronx in New York City, in dessen Adern purer Rock’n’Roll
fließt.
Tiefzustapeln ist nicht Lord Bishops Art. Nach seinem Alter gefragt antwortet er gern „I
am young enough to rock, but old enough to know how!” So wie sein äußeres
Erscheinungsbild ist auch seine Performance auf der Bühne: groß, nahezu gewaltig,
unnachahmlich, entschlossen und schlicht und ergreifend unvergesslich. Lord Bishop Rocks
kombinieren Funk, Rock, Blues, Punk und einen Hauch von Reggae zu einem
emotionsgeladenen Mix der tief getränkt in schwarzen Voodoo alle verhext. Die Musik
beschreibt der Meister selbst als Hendrixian Motör Funk.
Lord Bishop kann auf eine über 3000 Termine umfassende Konzertkarriere in über 44
Ländern auf 4 Kontinenten zurückblicken, die ihm und seiner Band den Ruf des wohl
extravagantesten Rock Trios im 21. Jahrhundert einbrachte. Sein Publikum wusste er
dabei stets durch rohe Energie und sein markantes Wesen zu überzeugen. In dieser
langen Karriere teilte er die Bühne bereits mit seinen großen musikalischen Vorbildern
Living Colour, Johnny & Edgar Winter, Nazareth, Eric Burdon und vielen anderen
großartigen Rockern.

Hier alle Infos, die ihr braucht:

http://lordbishoprocks.com/

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

https://www.youtube.com/watch?time_conti...2&v=R5Ir-UJJBWo
22.01.2019 15:04 Lydia Philip ist offline E-Mail an Lydia Philip senden Beiträge von Lydia Philip suchen Nehmen Sie Lydia Philip in Ihre Freundesliste auf
DunnLloyd
Tripel-As


Dabei seit: 24.01.2017
Beiträge: 202

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Colbinger
Do., 31.01.19 - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

The Emotional.Zone und die MARKTHALLE ACHT präsentieren zu den Markttönen Colbinger live

Dem Rock verpflichtet, mit Elementen aus Grunge, Country und Folk, erweitert er stetig
seine Kreise und diese auch international. Er ist wieder mal im Norden unterwegs und hat
sein neues Album "Colbinger" im Gepäck, deren Songs auf deutschen, schweizerischen
und amerikanischen unabhängigen TV- und Radiostationen Beachtung finden. Huey´s
charismatische Stimme bettet sich auf die rockige Akustikgitarre und kulminieren
verschmolzen zu seinem sehr persönlichen Stil. Colbinger steht für eigene Texte in
Englisch und Deutsch und die musikalische Reise durch emotionale menschliche Welten
und nennt seine Songs liebevoll Gefährten und Erinnerer.

Mit seiner natürlichen Ausdruckskraft zwischen Expressivität und Zartheit, dem Gespür für
den Augenblick, mit poetisch berührenden Texten und musikalischer Freude erreicht er
die Herzen seines Publikums und begeistert. So auch sein Leitsatz: "Machen wir uns auf
und bleiben wir dran."

www.colbinger.com

Beginn 18 Uhr
Ende gegen 20 Uhr
Der Eintritt ist wie immer frei, wir sammeln mit den Hut
30.01.2019 12:10 DunnLloyd ist offline E-Mail an DunnLloyd senden Beiträge von DunnLloyd suchen Nehmen Sie DunnLloyd in Ihre Freundesliste auf
Xenia
Tripel-As


Dabei seit: 18.11.2016
Beiträge: 204

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Gerd Albers & Jens Buntemeyer
Do., 21.03.19 - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

Gerd Albers am Mikrofon und Jens Buntemeyer Piano.

Mit Evergreens aus der Zeit von Elvis und Frank Sinatra sowie Swing, Jazz, Rock und Pop von
heute nehmen sie sich der ewigen Thematik der Beziehung zwischen Mann und Frau an. Mal
ernst, mal witzig und mal nachdenklich - aus Sicht der Männer.

Lasst euch mitreißen von der Musikalität dieser beiden Gentlemen! Bis später!

https://www.facebook.com/events/588062185027817/
21.03.2019 16:18 Xenia ist offline E-Mail an Xenia senden Beiträge von Xenia suchen Nehmen Sie Xenia in Ihre Freundesliste auf
Xenia
Tripel-As


Dabei seit: 18.11.2016
Beiträge: 204

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Pure Invention
Do., 04.04. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen

Die Markttöne der MARKTHALLE ACHT mit Pure Invention
präsentiert von The Emotional.Zone

Die charismatische 2 Mann Acoustic-Cover-Band aus dem Bremer Umland begeistern ihr
Publikum von Nord- bis Süddeutschland mit eigenen Interpretationen bekannter Rock- und
Popsongs.

Durch den überlegten Einsatz akustischer Gitarren, Cajon, Bassdrum sowie zweistimmigem
Gesang lassen Marcus Keller und Tim Conrad bekannte Songs in puristischer Weise im
neuen Glanz erstrahlen.

Facebook: www.facebook.com/pureinvention
Youtube: www.youtube.com/pureinventionTV
03.04.2019 12:27 Xenia ist offline E-Mail an Xenia senden Beiträge von Xenia suchen Nehmen Sie Xenia in Ihre Freundesliste auf
MiddletonDana
Tripel-As


Dabei seit: 22.10.2016
Beiträge: 201

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Darling Boy
Do., 10.04. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen ·

Darling BOY (UK), mit bürgerlichem Namen Alexander K. Gold, sollte wirklich keine
Vorstellung benötigen. Aber im Moment tut er es doch. Er ist der größte moderne
Multiinstrumentalist der Welt und Singer/Songwriter. Darling BOY spielt Gitarre, Piano,
Ukulele, Schlagzeug, Bass, Mandoline, Banjo sowie einige Kartenspiele und singt. Zu seinen
Bewunderern gehören: Carl Barât (The Libertines), Andy Partridge (XTC), Alan McGee
(Weißt du, dass ich die Oasis entdeckt habe?) und eine Vielzahl anderer Koryphäen. Sein
Songwriter-Talent wurde von The Daily Mirror, Steve Lamacq und Gary Crowley gelobt.

Er spielt für den legendären Supergrass-Schlagzeuger und Songwriter Danny Goffey, die
US-Sängerin Piney Gir, das Kammermusik-Quintett „Left With Pictures“ und das UK-Ukulele
Orchestra „TUKUO“. In dem erfolgreichen Hit Musical „All Or Nothing“ spielte er in diesem
Jahr den Small Face Organist Ian MacLagan. Die Bühne hat er sich unter anderem mit Dolly
Parton und Mitgliedern von Suede und Razorlight geteilt.

Darling BOY schreibt großartige Songs, die dem Herzen entstammen. Seine Melodien
weigern sich einfach den Kopf zu verlassen.

www.youtube.com/watch?v=ahfeztOWjSo

www.youtube.com/watch?v=qz_Dy6_bp8k

www.youtube.com/watch?v=qb25um1jsdg

www.youtube.com/watch?v=4mJuonzQwvU

Line up:

Darling BOY: Gitarre, Ukulele & Gesang

www.darlingboymusic.com

Beginn 18 Uhr
Eintritt frei.
10.04.2019 11:41 MiddletonDana ist offline E-Mail an MiddletonDana senden Beiträge von MiddletonDana suchen Nehmen Sie MiddletonDana in Ihre Freundesliste auf
Lydia Philip
Tripel-As


Dabei seit: 04.01.2017
Beiträge: 205

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Matthias Monka & Verbündete
Do., 18.04. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen ·


Matthias Monka & Verbündete | Stunde Null zu den Markttönen in der MARKTHALLE
ACHT, Präsentiert von The Emotional.Zone

Mit dem neuen Album „Stunde Null“ besinnt sich der Bremer Songwriter und „Piano Man
des Nordens“ wieder ein Stück weit zurück zu dem, was er ist: Der singende Pianist, der
persönliche Lyrik mit reduzierter Vertonung kombiniert.
Nach der letzten Veröffentlichung „Schattenwelten“ beschloss er für die neue Produktion
„Stunde Null“ die Band auf insgesamt 3 Mitglieder zu reduzieren.
Somit begleiten ihn auf dem neuen Longplayer lediglich sein Mit- Produzent und Co-
Songwriter Oliver Kronhardt (Gitarre/ Baß) und Thomas Kühtmann (Drums).

Nur für die irisch anmutende Durchhaltehymne „Steh auf“ rekrutierte er die aus
Nordengland stammende Dudelsackspielerin Catherine Ashcroft Music, deren Klänge der
typischen Uilleann Pipes vor dem inneren Auge die grüne Insel erscheinen lassen.
Das Album strahlt generell viel positive Energie aus, der Titel „Stunde Null“ symbolisiert hier
den Neubeginn, die Hoffnung und die Zuversicht – auch wenn ab und an die
traurigen Seiten des Lebens thematisiert werden – so beschreibt Monka z.B. in dem Song
„Vergessen“ auf sehr sentimentale Weise die Veränderung seines an Alzheimer erkrankten
Vaters.
Im Großen und Ganzen aber ist das Album eher eine Abkehr des zum Teil düsteren
Vorgängers „Schattenwelten“.
Lebensbejahend und ambitioniert wird der Hörer in die persönliche Welt Monkas
eingeladen.
Sehr deutlich erkennt man bei vielen Songs die Vorliebe zu den Beatles.
Genau wie auf den letzten Alben wurde auch diese Produktion in guter, alter unplugged –
Tradition eingespielt – Ohne Tricks und zumeist live eingespielt, um die Stimmungen der
Titel so lebendig wie möglich wiederzugeben.

Auf der Bühne präsentiert Matthias Monka das Album mit seinem „Verbündeten“
Gitarristen Oliver Kronhardt und Thomas Kühtmann an den Drums.

Beginn 18 Uhr
Eintritt frei, wir sammeln mit dem Hut
18.04.2019 13:18 Lydia Philip ist offline E-Mail an Lydia Philip senden Beiträge von Lydia Philip suchen Nehmen Sie Lydia Philip in Ihre Freundesliste auf
Xenia
Tripel-As


Dabei seit: 18.11.2016
Beiträge: 204

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne mit Willer
Do., 23.04. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen ·

WILLER zu Gast bei MARKTTÖNE in der MARKTHALLE ACHT

Er ist auf jeden Fall ein Singer/Songwriter, der anders ist.
Der aus der Masse heraus sticht.

Ein Musiker, der bei seinen autobiografischen Texten kein Blatt vor den Mund nimmt. Er
hypnotisiert sein Publikum, indem er ihm den sprichwortlichen Spiegel vor das Gesicht halt
und seine Musik dabei in ein Gewand kleidet, welches eine vollig neue Symbiose aus
amerikanischem Rock, deutschem Pop und intimen Akustik-Sound bildet.

So auch bei seinem brandneuen Album „Zeitlos“.
„Zeitlos“ ist das zweite deutschsprachige Werk von WILLER und auf dieses warteten seine
treuen Fans sehnsuchtig seit dem Vorganger „Wovon sollen Lieder reden“ aus dem Jahr
2014.

Und das Warten hat sich gelohnt!

„Zeitlos“ ist mal leise und mal laut. Mal ruhrt es zu Tranen, mal verfuhrt es zum Tanzen. Es
entfuhrt den Horer auf eine Reise, die verspricht, besonders, einzigartig und bewegend zu
sein.
Sie wird dieses Versprechen halten!

Bisher getourt mit Richie Sambora, Johannes Oerding, Revolverheld, Mrs Greenbird, Wirtz,
Laith Al-Deen, Pohlmann, Stefanie Heinzmann, Jennifer Rostock uvm, ist WILLER auf
Theaterbuhnen, in Hallen, kleinen Venues oder Clubs aller Art auf jeder Buhne zu Hause
und zieht bei jeder Show neue Menschen in seinen Bann.

Hier ist ein Singer/Songwriter, der mit seiner rauen Stimme mal leise und mal laut ist. Der
beides kann.
Ein Singer/Songwriter, der genau weiß, wie er die Zeit zwischen zwei stillen Momenten
fullen muss, um seine Horer zu bewegen und zu begleiten.

Zeitlos.

Beginn 18 Uhr
Eintritt frei - wir sammeln mit dem Hut.

Und hier findet ihr sein neues Album zum zum Reinhören:
https://www.facebook.com/willermusic/vid...00762353298113/
23.04.2019 09:53 Xenia ist offline E-Mail an Xenia senden Beiträge von Xenia suchen Nehmen Sie Xenia in Ihre Freundesliste auf
YvonneToby YvonneToby ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 03.03.2017
Beiträge: 202

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Markttöne in der MARKTHALLE ACHT mit den The Threemotions & The Basement Connection,
präsentiert von The Emotional.Zone
Do., 09.05. - 18 Uhr
Markthalle Acht, Domshof 8 - 12
28195 Bremen ·

The Threemotions spielen...

Mit der Musik, mal mit warmer rauchiger Stimme- Ute, oder temperament- und kraftvoll,
Larissa. Ihr beider Repertoire ist facettenreich, gefühlvoll und fokussiert gewählt. Sie
umspielen einander. Charmant, mit Seele und Leidenschaft zur Musik.
Spielerisch ist der Klang des Klaviers, ihre Freiheit.
Bettina, sie improvisiert, interpretiert und trägt die Stimmen der Sängerinnen durch alle
Genres. Sie liebt den Zauber der Kompositionen und trifft mit jedem Ton ins Herz.
Sie spielen gemeinsam - uns zu berühren, verführen, bleiben dabei immer sie selbst,
unverwechselbar.

The Threemotions
Chansons, Jazz, Klassik & Pop

Und sie verbünden sich leidenschaftlich mit The Basement Connection. Die drei Musiker aus
Bremen covern Pop- und Rocksongs der 80er und 90er Jahre. Dabei spielen sie nicht nur
eine erlesene Auswahl an Evergreens, sondern wenden sich auch unbekannteren Songs
zu, die sie mit Gitarre, Cachon und Gesang auf ihre Essenz reduzieren und dabei mit
Elementen des Folk und Blues kombinieren und neu interpretieren. Die drei Hobby-Musiker
begeistern ihr Publikum jeden Alters durch Freude an ehrlicher, handgemachter Musik.

Der Eintritt ist wie immer frei - wir sammeln mit dem Hut.
Beginn 18 Uhr
09.05.2019 13:10 YvonneToby ist offline E-Mail an YvonneToby senden Beiträge von YvonneToby suchen Nehmen Sie YvonneToby in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rockcyclus-Forum » Rockcyclus » Veranstaltungen » Markttöne

Powered by Burning Board 2.1.6 © 2001-2004 WoltLab GmbH