In eigener Sache

Agenda 2017 web

GIG TIPP

plakat rbb janja 17

Suche

uc mr 2 12 16 gelbIm Meisenfrei weiß man gute Rockmusik zu schätzen. Deshalb gibt es in diesen Monat im Bremer Livemusik-Club gleich zwei Bands aus Bremerhaven zu hören. Beide gehören dem Rock Cyclus an und sind nicht zum ersten Mal dort zu Gast. Under Construction machen am heutigen Donnerstag den Auftakt auf der Bühne an der Hankenstraße. Alexander Geisen, Dibesh Shrestha, Martin Schuering und Arne Zilles spielen seit 2013 zusammen. Im Mittelpunkt steht Geisens ausdruckstarke Stimme, der auch für die meisten Texte der Band verantwortlich zeichnet. Leidenschaft für ihre Musik ist das Credo des Quartetts. Das Konzert beginnt um 20 Uhr und der Eintritt ist frei. In vierzehn Tagen steht dann an gleicher Stelle wieder ein Konzert mit der Power Rockband Motorplanet auf dem Programm.

termineFreunde der Livemusik dürfen wieder aufatmen. Der allseits beliebte und redaktionell betreute Konzertkalender des Rock Cyclus ist wieder online. Vom Open Air über das Clukonzert bis zum exklusiven Auftritt im Wohnzimmer findet man unter dem Menüpunkt Termine jetzt wieder die heissesten Veranstaltungstipps aus Bremerhaven und der Region. Aus technischen Gründen konnten leider die alten Einträge nicht übernommen werden. Nach einigen Pannen im Spätsommer letzten Jahres war es an der Zeit, die gesamte Website auf den neueste Stand zu bringen. Dabei blieb nicht nur das frische gelbe Design auf der Strecke. Auch die Datenbank für die Veranstaltungen läuft nicht mehr auf der neuen Plattform. Der geplante Einsatz eines neuen Moduls konnte nicht mehr realisiert werden. Der bisherige technische Betreuer der Internetseite ist anderweitig stark eingebunden und steht deshalb nicht mehr zur Verfügung. Der Verein beauftragte jetzt ein ehemaliges Vereinsmitglied, der Seite einen frischen Look und eine neue Funktionalität zu verpassen.

we left atlantis buring bbw 2014Beim 24. Bremer Schulrockfestival geht es jetzt auf die Zielgerade. Bewerbungsschluss ist am Mittwoch, 25. Januar 2017. Dann wählt eine unabhängige Jury aus Musikjournalisten, Musikpädagogen sowie Musikern und Musikerinnen 5 Bands aus den Einsendungen aus. Bewertet werden nicht die Aufnahmequalität, sondern das musikalische Können und das Gesamtbild der Band. Zu gewinnen gibt es einen Auftritt am 14. März 2017 mit professioneller Licht- und Tontechnik im Bremer Kulturzentrum Schlachthof. Vom Festivalbeitrag bekommen die Teilnehmer einen Mitschnitt als Audiofile und auf DVD. Darüber hinaus wählt eine Jury am Konzertabend die Band des Abends. Die wird dann mit dem Preis der Bremer Schuloffensive geehrt: Eine Produktion einer Single und eines Videos im Wert von 600 Euro. Veranstalter ist die Bremer Senatorin für Kinder und Bildung. Mitmachen können alle Schul- und Schülerbands aus dem Bundesland Bremen, sowie den angrenzenden Landkreisen Niedersachsens. Weitee Informationen gibt es unter: http://schulrockfestival.de/bewerbungen-2017.html

In eigener Sache

Agenda 2017 web

GIG TIPP

plakat rbb janja 17

Suche